Yamaha XSR 900 – Son of Time

Text: CUSTOMBIKE  |   Bilder: Hersteller
Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time Yamaha XSR 900 – Son of Time
Yamaha XSR 900 – Son of Time
Alle Bilder »
Eine Uhrenmanufaktur beauftragt eine Münchner Customschmiede mit dem Umbau einer Yamaha XSR 900 – purer Zeitgeist
Diese Kooperation ließ Großes erwarten: Die Idee kommt von Uhrenbauer TW Steel, das Motorrad von Yamaha, die Umsetzung auf zwei Rädern vom angesagten Münchner Diamond Atelier. Bereits letztes Jahr hatte TW Steel ein Custombike in Auftrag gegeben, das bei Numbnut Motorcycles in Holland vollendet wurde. Es war der erste Schlag in der »Son of Time«-Saga, die die Welten von Uhrmacherei und Motorradbau zusammenbringen will, jedem Motorrad steht ein passender Zeitmesser zur Seite. Mit der »Aeon«-Yamaha aus München folgte nun das zweite Bike der Serie. Tom und Pablo, die Jungs hinter dem Diamond Ateiier, hatten beim Design weitgehend freie Hand, stimmten es aber natürlich mit dem Auftraggeber ab.

Insgesamt hatte TW Steel vier europäische Customizer mit dem Bau von Projektbikes betraut, die »Aeon« aus dem Diamond Atelier ist der deutsche Beitrag

Zunächst befreiten die Münchner die XSR komplett von allen Teilen, bis nur Motor und Rahmen blieben. Den Neuaufbau der Form- und Rahmenteile übernahm Marvin Diehl von KRT Frameworks. Er arbeitete nach den Skizzen von Tom und Pablo, die sich für ein kantiges Design entschieden, angelehnt an den aktuellen Trend im japanischen Car-Customizing. Der Blick auf die Essenz der Yamaha, ihren überraschend gelungenen Rahmen, ist nach dem Umbau voll gewährleistet. Wer aber denkt, das war der schwierigste Teil der Aufgabe, der irrt.
Tatsächlich stellte die Elektrik des modernen Serienbikes die größte Herausforderung dar. Hundert Meter Kabel opferten Tom und Pablo bei der Neugestaltung des Minimal-Kabelbaums, ohne entscheidende Funktionen zu verlieren. Lediglich vom ABS mussten sich die Jungs trennen, verschmerzbar, wie wir finden.

Yamaha XSR 900 – Son of Time

Auch Jordy Cobelens von TW Steel zeigt sich begeistert: »Die Art und Weise, wie die Yamaha zurückgebaut und wieder so minimalistisch und kraftstrotzend zusammengesetzt wurde, daraus konnten wir leicht Inspirationen schöpfen. Es ist etwas ganz Neues geworden und gefällt uns außerordentlich gut.«

www.twsteel.com
www.diamond-atelier.com
 
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:17 December 2018 21:23:49/bikes/yamaha+xsr+900+-+son+of+time_17927.html