Harley-Davidson Sportster - Bratster

Text: Katharina Weber  |   Bilder: Horst Rösler
Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster Harley-Davidson Sportster - Bratster
Harley-Davidson Sportster - Bratster
Alle Bilder »
Egal ob Tieferlegung oder der Tausch von Armaturen, Fendern und anderen Parts: Wer handwerklich begabt ist, kann ein Bike aus Katalogteilen bauen.
»Bolt on and Ride«, seit einigen Jahren zeigt Custom Chrome Europe, was mit den Teilen aus dem hauseigenen Katalog in Sachen Customizing möglich ist. Für den Bau der entsprechenden Bikes setzt die Firma dabei auf Partnerschaften mit ausgewählten Customizern. Erstmals an Bord war aktuell Thorsten Matthes, in seiner Meckenheimer Werkstatt »Deathfield Choppers« gings einer 1200er Harley-Davidson XL Sportster an die Pellen. 
Mittels Kit wurde die Sporty zunächst sowohl vorn als auch hinten tiefergelegt, Bobberlook gibts durch die Gabelverkleidung. Sämtliche Armaturen wurden ebenso ausgetauscht wie Heck- und Frontfender. Der hauseigene CCE-Tank bunkert mit seinen 3,5 Gallonen auch für längere Touren genug Sprit.

Harley-Davidson Sportster

Die optische Aufwertung des Motors gelingt durch diverse Cover der französischen EMD-Jungs. Von denen kommt auch der Fake-Kickstarter. Sieht nach Oldschool-Arbeit aus, beinhaltet aber einen normalen E-Starter. Unterm E-Kicker verläuft die schwarze BSL-Anlage. Und weil zu viel Schwarz auch nix ist, gibts eine Lackierung mit japanischen Motiven und vielen rosa Kirschblüten. Aufgetragen wurde die von Katharina von der Eiche und bleibt so das Einzige, was man eben nicht im Katalog bestellen kann. Alles andere ist Bolt on – kann also theoretisch jeder hinbekommen und bleibt ein legitimer Weg zum eigenen Custombike.
 

Info
dfc-choppers.com
custom-chrome-europe.com
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:22 October 2019 18:17:12/bikes/harley-davidson+sportster_19711.html Warning: fopen(cache/f0bef68b15303be0b80ee5168a21576a.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163