BMW R10 SPORTSMAN

Text: Katharina Weber  |   Bilder: Benjamin Grna
BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN BMW R10 SPORTSMAN
BMW R10 SPORTSMAN
Alle Bilder »
»Sakrileg!« haben sie noch vor ein paar Jahren geschrien, und »Blasphemie!« – die alten Originalheimer, wenn es um den Umbau ihrer heiligen Kühe ging. Und jetzt, BMW ganz vorn dabei im Customzirkus, und die Berliner Boxerschmiede mit ihren Bikes mittendrin
Es ist keine fünf Jahre her, da bekamen wir böse Leserbriefe, wenn wir BMW-Umbauten im Heft hatten. Es war ein Dilemma: Die Originalfahrer schimpften, weil es Antichristen wagten, Hand an die Boxer zu legen. Die Customszene schimpfte, weil wir deutschen Kühen Platz einräumten statt Harley, Yamaha und Co. Egal wie, BMWs polarisierten. Auch Charlie weiß das, schließlich hat ausgerechnet er, der Berliner, sein Schaffen den Bikes aus München gewidmet. Chopper- und Umbaufreak war Charlie schon immer, aus der Leidenschaft entstand seine Firma. Seit 21 Jahren gibt es seine Boxerschmiede nun, »und ich kenn sie alle, die Vergewaltigung gebrüllt haben, wenn du an einer BMW mehr als ein paar Originalschrauben gedreht hast«, schmunzelt er. Dass es seit ein paar Jahren nun trendy ist, einen Boxer zu fahren und auch die Harleyjungs in seinen Laden kommen, nimmt Charlie mit Wohlwollen zur Kenntnis.

BMW R10 SPORTSMAN – Boxerschmiede Berlin

Über die Saison kümmern sich Charlie und sein Team um die normalen Wartungs- und Servicearbeiten an den Boxern, im Winter ist Umbauzeit angesagt. Dann entstehen komplette Custombikes, Schraube für Schraube von Grund auf konstruiert und gebaut. »Das kam aus einer einfachen Überlegung raus«, erklärt Charlie, »wir wollten nicht, wie oft üblich, unsere Mechaniker über die Wintermonate entlassen. So haben wir diesen Weg gewählt.« In der Folge ist die Wartezeit auf ein Bike aus der Schmiede lang, wer heute bestellt, kann seinen Boxer in einem Jahr abholen. Allerdings relativiert sich der Zeitraum, denn wo andere schnell zusammenschrauben, gibt es hier eine ganze Range an Bikes, die es in sich haben. In ihrer »R10«-Serie bietet die Boxerschmiede mittlerweile diverse Modelle an, neu im Programm ist die »Sportsman«, auf der unser Augenmerk liegt. Denn wer kann einem solch schlanken, flachen Vintagebike im Starrrahmen, legal und zugelassen, widerstehen, wenn er andernorts hauptsächlich von Cafe Racern und Scramblern auf BMW-Basis erschlagen wird. Das hier hat verdammt viel Stil und Geschmack, da sind wir uns doch einig, oder?

BMW R10 SPORTSMAN – Boxerschmiede Berlin

Als Basis für die Sportsman wählen die Berliner die R 100 RS, Baujahr zwischen 1981 und 1984, »weil«, so erklärt Charlie, »die den echt kernigen Sound haben. Dazu einen perfekt geeigneten Hauptrahmen.« Der nämlich bleibt bayrisch, das Heckteil dagegen kommt starr dazu, Schwinge und Kardanwelle sind länger als beim Original. Moment, fragen wir uns, Starrrahmen, bei diesem Baujahr? Charlie erklärt: »Es ist erstmal Quatsch, wenn Leute sagen, Starrrahmen wären in Deutschland nicht zulassungsfähig. Wir haben unsere Bikes eng mit dem TÜV entwickelt, die Rahmenteile sind aus Thyssenkruppstahl gefertigt und wir haben sämtliche Festigkeitsgutachten.« Über eine Einzelabnahme wird das fertige Motorrad dann zugelassen. Und immerhin, die Sportsman läuft 190 km/h in der Spitze und bremst »nur« mit Trommeln – die Behörden sind trotzdem einverstanden.

Im Gegenzug zum extralangen Rahmen gibt es eine extrakurze Gabel für einen flachen Look. Kombiniert wird alles mit schmalen 21-Zoll-Rädern. Die langen Fender liegen knapp über den Stollenreifen, »15 Millimeter sind das«, grinst Charlie. Da ja nichts federt, funktioniert das trotzdem. Neben den auf den ersten Blick sichtbaren Fahrwerkskomponenten, punktet die Sportsman aber auch im Detail. Der Tacho ist in die Frontlampe integriert, der Schwingsattel dreifach verstellbar, die Auspuffanlage im Hoske-Stil emailliert, das Rücklicht leuchtet mit LED-Technik und als kombinierte Bremslicht-Blinker-Einheit, der Kennzeichen-Winkel ist einstellbar. Am Ende steht ein vergleichsweise modernes Bike, das aber optisch aus dem Jahr 1935 stammen könnte. Eine echte Sünde wert, der Sportsfreund aus der Hauptstadt.
 

Technische Daten
BMW R10 SPORTSMAN
Bj. 1982/2017
Erbauer: BOXERSCHMIEDE BERLIN

Motor
BMW-Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor, ohv-Zweiventiler,
980 ccm (Bohrung/Hub 94 x 70,6 ccm)

Vergaser: Bing
Luftfilter: K&N
Auspuff: Hoske-Sport
Zündung: elektronisch
Getriebe: Fünfgang
Sekundärtrieb: Kardan
Leistung: 70 PS bei 7250 /min
Drehmoment: 76 Nm bei 5500 /min
Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h

Fahrwerk
BMW-Boxerschmiede-Starrrahmen

Gabel: R75/5, gekürzt
Räder: Alu mit vo. und hi. 1,85 x 21
Reifen: vo. und hi. Continental TKC80
Bremsen: vo. Duplex-Trommel, hi. Simplex-Trommel

Zubehör
Tank: Viktoria Aero
Sitzbank: Echtleder-Schwingsattel
Lenker: BMW K1
Armaturen: BMW /5
Instrumente: motogadget
Lampe: Boxerschmiede
Rücklicht: Doppel-LED m. Blinker-Bremslicht-Einheit
Schutzbleche: Alu lang

Metrie
Leergewicht: 176 kg
Radstand: 1520 mm

Info
www.boxerschmiede.de
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:17 November 2019 08:23:08/bikes/bmw+r10+sportsman_171117.html Warning: fopen(cache/3f34adb9ae7e17d533afd0886ba68cfe.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163