25% Günstiger im Printabo!
Wir feiern 25 Jahre TätowierMagazin und alle profitieren
Jubiläums
Aktion
€71,-
€53,-
[ ANZEIGE ] Erschienen am: 26.03.2019

Franken-Bike


In der Fürther Stadthalle fand die Motorrad-Ausstellung Franken-Bike statt
Die fränkische Motorradmesse in der Kleeblattstadt Fürth wird vom Veranstalter gerne als die „schönste Motorradmesse Deutschlands“ bezeichnet. Der Austragungsort, die schicke und lichtdurchflutete Fürther Stadthalle, bietet ein angenehmes Ambiente für die zahlreichen Besucher und Aussteller. Beeindruckend auch, wie auf nicht mehr als 2.500 Quadratmetern alle relevanten Hersteller durch ihre regionalen Vertretungen die neuesten Modelle zum Saisonstart präsentieren.  So legen die Veranstalter neben dem Schwerpunkt Bikes Wert auf ein feines und ausgewogenes Angebot an Parts, Accessoires, Bekleidung, Reiseanbietern und handwerklichen Szene-Betrieben. Die 15. Franken-Bike ist neben ihren zwei weiteren Veranstaltungen in Oberfranken und der Oberpfalz die älteste, die vielen noch als „Bike and Fun“ bekannt ist. Seit einigen Jahren wird auf „Fun“, das zusätzliche Bühnenshow-Programm, verzichtet. Die Fläche steht lieber Motorradausstellern zur Verfügung. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es den Besuchern hauptsächlich um die Bikes, das Livestyle-Angebot drum herum und natürlich einen Treffpunkt für Benzingespräche geht. Sympathisch ist auch die Eintrittsregelung der Veranstalter. Nicht nur ein Schwerbehindertenausweis, sondern auch eine Ehrenamtskarte berechtigt zum ermäßigten Eintritt. Und wer als Samstags-Besucher am Sonntag noch einmal reinschaut, muss nicht nochmals zahlen.

www.bikermessen.de

Topseller im Shop
Stand:27 May 2019 13:22:40/2019/5/franken-bike_19325.html