Erschienen am: 12.04.2018

Kleben statt schrauben


Wunderkind-Custom stellt einen neuen Blinker zum ankleben vor
Der neue LED-Miniblinker „littleOne“ vom deutschen Motorrad-Zubehörhersteller Wunderkind-Custom wird nicht mehr geschraubt, sondern einfach nur geklebt.
„Einen Blinker der klein ist und sich ohne großen Aufwand fast überall im Handumdrehen befestigen lässt, das war die Idee, die uns vorangetrieben hat“, so Geschäftsführer Christian Mehlhorn. Herausgekommen ist der LED-Miniblinker litteOne. Dessen Gehäuse kann laut Hersteller ganz einfach mit Hilfe eines 3M-Spezialklebebandes auf allen planen Flächen mit einer Mindestgröße von 11x26 mm dauerhaft befestigt werden. Im Vergleich zu den erhältlichen, geschraubten Varianten von Blinkern für Armaturen von Harleys, wird bei der Lösung von Wunderkind-Custom nur noch eine einzige Version benötigt.
Die Verarbeitung der LED-Miniblinker ist hochwertig: das Gehäuse ist CNC-gefräst und schwarz eloxiert. Zudem besitzen die Blinker ein E-Prüfzeichen. Das Set gibt es für 99,90 Euro, bestehend aus zwei LED-Miniblinkern und Lötverbindern für einen schnellen elektrischen Anschluss.

wunderkind-custom.com
 

Topseller im Shop
Stand:23 June 2018 04:18:15/2018/6/kleben+statt+schrauben_18411.html