Szeneshop-Angebote
27.02.2017  |  Text: Christian Heim  |   Bilder: Indian Motorcycles

Young Guns bauen Indian Scout für die Essenza-Sprintrennen um


Die Schweizer Customizer Nik Heer und Fabian Witzig wollen mit ihrer Bikeschmiede »Young Guns« für die Essenza-Sprintserie eine Indian Scout in ein waschechtes Racing-Bike verwandeln. Dass die beiden aufregende Kreationen auf die Räder stellen können, haben sie bereits bewiesen.


Im beschaulichen Rapperswil, südlich von Zürich, verlassen immer wieder aufregende Kreationen die Werkstatt der »Young Guns«, wie die beiden ihre Firma nennen. Und dass die beiden Racing im Blut haben, zeigen sie immer wieder bei populären Sprintrennen, wie dem Glemseck 101 oder auf den Bonneville Salt Flats, wo sie im letzten Jahr mit »Ferdinand the Sparrow« in ihrer Klasse einen neuen Rekord aufgestellt haben.

Auf ihre schlichten Kreationen angesprochen entgegnet Nik: »Form und Aussehen der Young-Guns-Motorräder sind fast immer reduziert und richten sich in der Regel nach der Funktion des Motorrads. Aber vielleicht ist es genau das, was sie am Ende auch gut aussehen lässt.« Im Sommer nun wollen Fabian und Nik mit einer radikal umgebauten Indian Scout an der »Essenza-Sprintserie« teilnehmen, bei der nur modifizierte Zweizylindermotorräder zugelassen sind.
 
Vorfreude auf das anstehende Projekt. Nik und Fabian wollen mit der Scout zeigen, wer der Boss ist.

»Wir beobachten schon seit Längerem, wie Indian-Motorräder in der Schweiz immer beliebter werden und sind jetzt ziemlich aufgeregt, dass wir endlich eine in unserer Werkstatt stehen haben«, so Nik. »Fabian und ich freuen uns schon darauf in den kommenden drei Monaten den Umbaufortschritt mit euch zu teilen.«

Die Premiere der neuesten Young-Guns-Kreation ist für den 13. Mai auf der »Art & Wheels«-Show in Basel geplant. Beim Cafe-Racer-Festival in Montlhéry im Juni steht dann auch schon das erste Essenza-Sprintrennen an. »Uns sind da ein paar verrückte Ideen gekommen, die wir umsetzen wollen, um die Scout in einen echt wilden Cruiser zu verwandeln, der der Konkurrenz zeigt, wer hier der Boss ist.«

Na dann mal viel Erfolg Jungs, wir werden berichten.

www.ygspeedshop.com
www.indianmotorcycles.de

Text: Christian Heim
Bilder: Indian Motorcycles

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge





Stand:26 March 2017 09:14:07/blog/young+guns+bauen+indian+scout+fuer+die+essenza-sprintrennen+um_172.html Warning: chmod(): Operation not permitted in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Magazin_Bootstrap2/files/templates/index_template.php on line 126