Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet

26.12.2017  |  Text: Katharina Weber  |   Bilder: Benjamin Grna
Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet
Royal Enfield Scrambler – Thrive Bullet
Alle Bilder »
Asiens Motorradmarkt ist seit jeher riesig – und auch in Sachen Custombikes tut sich was. Aus Indonesien kommt dieser feine Scrambler, gebaut auf Basis einer indischen Royal Enfield
Indra Pratama und Barata Dwiputra, so heißen die beiden Männer hinter Thrive Motorcycles aus Jakarta. Ihr Scrambler auf Basis der in Europa leider nicht erhältlichen Enfield Bullet 350 beweist großes handwerkliches Geschick und ein feines Gespür für Design, und damit auch, dass es um die Szene in Fernost auch abseits der alles überragenden japanischen Customizer richtig gut bestellt ist. Während die linke Seite der Bullet weitgehend erhalten blieb, brennen die Thrive-Jungs rechts ein kleines Feuerwerk ab, dominiert von der hochgelegten Edelstahl-Auspuffanlage, deren Schalldämpfer vom ehemaligen Seitendeckel verkleidet wird. Der Tank wurde verschlankt und neu verchromt. Die hinten geschwungene Sitzbank macht im Scrambler-Einsatz absolut Sinn.



»Wir wollten einen Scrambler bauen, wie Royal Enfield ihn bauen könnte«, sagen Indra und Barata. Hoffentlich haben die hohen Herren aus Indien genau hingehört.

www.thrivemotorcycles.com



 
Szeneshop-Angebote
Royal Enfield: From Bombay To Goa

Royal Enfield: From Bombay To Goa

 

Normalerweise geben wir Serienmotorrädern in unserem Magazin nicht viel Platz. Es sei denn, Royal Enfield lädt unseren Fotografen Rico nach Indien ein,…

Ducati Cafe Racer

Ducati Cafe Racer

 

Da haben die Italiener wohl ganz schön in der Szene gespitzelt. Wie sonst könnten sie mit ihrem Ducati Scambler Cafe Racer so dermaßen ins Schwarze tr…

Honda-Scrambler von Motoism Customs München

Honda-Scrambler von Motoism Customs München

 

In München ist die neue Customschmiede »Motoism Customs« zu Hause und passt da auch ganz gut hin. Motoism Customs heißt sie, das erste Bike ist direkt…

Yamaha XSR 700

Yamaha XSR 700

 

Bisher hat die türkische Customszene keine sonderliche Rolle in unserer Welt gespielt. Das könnte sich ändern: Aus Istanbul kommt diese scharfe Version…

Ducati-Honda FRNKSTN von Mellow Motorcycles

Ducati-Honda FRNKSTN von Mellow Motorcycles

 

Das kommt dabei heraus, wenn man eine Resteverwertung von Teilen vornimmt, die sich im Laufe der Jahre in der Werkstatt angesammelt haben. Der Mischmasch…

Szeneshop-Angebote
Stand:16 January 2018 12:07:31/bikes/royal+enfield+scrambler+-+thrive+bullet_171212.html