Szeneshop-Angebote
18.12.2015  |  Text: Horst Heiler  |   Bilder: Benjamin Grna

Pretty Brat

Go Takamines Indian Chout

Go Takamines Gedanken, verquickt mit klassischen Vorbildern. In technischer wie optischer Hinsicht ist das der neue Bratstyle. Sein brandaktueller und – wie wir meinen – extrem gelungener Versuch in die neue Richtung: Die Indian »Chout«



War es eine Erfolgsstory? Mit 18 nach Tokio gezogen, um an Bikes zu arbeiten. 1998, fünf Jahre später, den eigenen Shop eröffnet: BratStyle. Dahinter steht Go Takamine, und seine Bikes waren und sind voll frischer Ideen. Ins Deutsche übersetzt bedeutet »Brat« in etwa Balg, Bengel oder Flegel. Rotzfrech auch die Motorräder, nirgends richtig einzuordnen. Teils Chopper, Racer, Bobber, und fast immer mit Offroad-Anleihen. Kurz gehalten und knackig, meist auf günstiger Basis aufgebaut, aufs Allerwesentliche beschränkt und immer uneingeschränkt fahrbar. Eben BratStyle!

Go knallt Bike um Bike heraus. Dank Internet gibt es seit einigen Jahren weltweit Anhänger seines Baustiles, seine Website gilt als Ideen-Geheimtipp. Doch dann plötzlich Funkstille. BratStyle ist eine Zeit nicht mehr online. Go wagt 2014 den Schritt in die USA, versucht wie so viele in Kalifornien sein Glück. »Es waren harte Jahre in Japan«, gibt der Customizer zu denken, » manchmal war kaum das Geld fürs Essen übrig«. Der Bekanntheitsgrad seiner Firma hatte sich wenig in barer Münze niedergeschlagen.


In Long Beach kümmert er sich nun um Wartung und Reparaturen und natürlich um Customaufbauten für Offroad, Rennstrecke oder Landstraße. Erneut von vorn beginnen? Nicht ganz, aber klar, auch in den USA fliegen einem die gebratenen Tauben nicht in den Mund. Denn, obwohl als Customizer höchst respektiert, heißt es zunächst mal sich umorientieren. Seine kleinen japanischen Bikes sind dort nicht so gefragt. Allerdings ist sein Ruf mittlerweile auch zu Firmen wie BMW und Yamaha vorgedrungen. Takamine bekommt vereinzelt von ihnen Aufträge. Neue Serienmodelle sind zu individualisieren. Erst eine Yamaha SR 500, danach knallt er wieder einen Hammer raus. Er zeigt den vielleicht gewagtesten Umbau der BMW R nineT, einen Boxer im schmalen Crossoutfit.
 


Kommentare zum Artikel






Stand:26 March 2017 09:13:38/bikes/pretty+brat_1512.html Warning: chmod(): Operation not permitted in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Magazin_Bootstrap2/files/templates/index_template.php on line 126