Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus

27.12.2017  |  Text: Christian Heim  |   Bilder: Florian Arvanitopoulos
Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus
Harley-Davidson FL Shovelhead – So sieht der Sieger aus
Alle Bilder »
Aus den Koteletten ist inzwischen ein Bart geworden und aus der Panhead eine Shovel. Timo Gorius hat Erfahrung im CUSTOMBIKE-Leserwettbewerb. Der Mann baut, was ihm gefällt – und liegt damit goldrichtig
Vor zwei Jahren räumte Timo Gorius mit seiner Panhead im CUSTOMBIKE-Leserwettbewerb auf Anhieb den dritten Platz ab. Diesmal startete er mit einer umgebauten Shovel in den Wettbewerb und ließ sich Platz Eins nicht nehmen. Seine mit unzähligen Details gespickte Harley überzeugte auch die Leser, die mit 1018 Punkten diese Harley-Davidson FL Shovelhead zum Sieger bestimmten.

Der Umbau selbst beginnt vor rund einem Jahr, als Timo auf der Suche nach einer Basis für sein nächstes Projekt bei der Kleinanzeigenseite einer bekannten Auktionsplattform auf die Shovel stößt. »Sie war schon teilweise umgebaut, aber längst nicht so, wie ich mir das vorstellte. Außerdem hatte ich klare Vorstellungen, wie die Harley werden sollte. Diesmal wollte ich etwas Abgedrehtes bauen.« Abgedreht dabei mehr im Sinne von feinen Details, die es nun am Bike zu entdecken gilt. Man könnte auch sagen, dass sich der Zimmermeister einfach mal austoben wollte.

Timo steht auf Handschaltung und kommt damit bestens zurecht, wie er sagt

Trotzdem steht von Anfang an fest, dass alles am Ende zusammenpassen und ein stimmiges Bild ergeben muss. Kompromisse will er nicht eingehen. Und so steht zu Beginn des Projekts der Strip-down auf der Agenda. Nachdem alles abgebaut ist, geht es auch gleich dem Motor ans Gehäuse. Er wird zerlegt, aufbereitet und bekommt seine ersten Übermaßkolben. Ein fachkundiger Freund hilft bei der Revision. Von da an geht es Schritt für Schritt weiter. Wo möglich, wird alles in Eigenarbeit geleistet, schließlich lässt es die Handwerkerehre nicht zu, das Motorrad einfach wegzugeben und zu sagen: »Mach, ich zahle.« Stattdessen verbringt er zahllose Stunden in seiner Garage, die zu einer kompletten Werkstatt ausgebaut wurde. Dreh- und Fräsmaschinen stehen drin, und überhaupt so ziemlich alles an Werkzeug, was sich der Schrauber so wünscht, um seine eigenen Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Seine Familie trägt das alles mit, denn geschraubt wird nach dem Job, also vorzugsweise in den Abendstunden. Und auch meist erst dann, wenn die Kinder bereits im Traumland toben. Und seine Frau? »Oft kommt sie rüber in die Werkstatt. Dann schnacken wir zusammen, während ich schraube.« Für Timo ist das kein zusätzlicher Stress sondern mehr ein Ausgleich, aus dem er tiefe Zufriedenheit zieht, die sich mit jedem erledigten Aufbauabschnitt vergrößert. Vielleicht liegt es diesmal auch daran, dass er die vielen Ideen, die er schon lange mit sich herumträgt, endlich umsetzen kann. So besorgt ers sich einen Dremel und graviert die Kupplungsdruckplatte. »Ich wollte das schon immer ausprobieren und herausfinden, ob ich so was kann.« Andere Arbeiten dagegen sind für den erfahrenen Schrauber fast schon Routine, wie die Teilesuche und -beschaffung. »Vieles hatte ich noch da liegen. Manches musste ich aufbereiten, andere Teile dazukaufen.«

»Build, what you ride«. Für Timo mehr als ein Spruch. Auch die Trittbretter hat er selbst gefertigt. Für den Stollenreifen gab‘s aus dem Freundeskreis nur Kopfschütteln, doch das Gummi funktioniert auf der Straße tadellos

Um dem klassischen Stil treu zu bleiben, findet natürlich eine Springergabel ihren Weg an die Shovel. Ein Sportstertank unterstreicht den Chopperlook, während er gleichzeitig die Reichweite einschränkt. Aber dafür gibt es linksseitig am Rahmen ein kleines Ersatzgefäß. »Da ich ungefähr die Reichweite des Tanks kenne, kippe ich etwas Sprit nach, wenn es denn mal eng werden sollte.«

Kompromisslos ist auch die Handschaltung, mit der das Vierganggetriebe bedient wird. Lediglich die Anlenkung der Schaltwelle erweist sich als etwas knifflig, denn die Gänge lassen sich anfangs nicht richtig einlegen. Doch inzwischen flutscht alles, wie Timo betont. Überhaupt scheint ihm die Handschaltung zu liegen, denn an seiner Pan hat er auch eine verbaut. Als Knauf dient ein Skull, dem er eine Pickelhaube aus Holz aufsetzt. Selbstgemacht natürlich. Und weil Details so viel Spaß machen, fungiert der Pickel als Blinkerschalter. Wie kommt man bloß auf so etwas?

Wahrscheinlich genauso, wie auf die skurrile Idee, einen Crossreifen ins Frontend zu stecken. Doch der Mitas »Cross« funktioniert hervorragend, versichert uns Timo, auch wenn die Combo mit dem Avon MKII etwas befremdlich wirken mag. Klar, dass es dafür aus dem Freundeskreis erstmal Kritik gab. Doch am Ende wirkt auch der Reifen und fügt sich ins Gesamtbild.

Stress? Fehlende Freizeit? Schlafdefizit? Für Timo alles belanglose Wörter, denn Ideen, die umgesetzt werden wollen, verlangen nach Opfern. Es hat sich gelohnt, wie man sieht. Wir warten gespannt auf weitere Projekte aus Königsmoor

Doch erst mit dem Lackkleid wird alles rund, strahlt die Shovel und will Aufmerksamkeit. Dabei war die Farbwahl eher dem Augenblick geschuldet und so gar nicht geplant. Doch wie so oft bei solchen lang dauernden Projekten hocken auch die Kumpel ab und zu mit in der Werkstatt. Und bei einem gemeinsamen Bierchen kommt die Erleuchtung: »Ich habe nur die Pulle angeschaut, sehe das Etikett (einer bekannten norddeutschen Biermarke) und wusste sofort, dass das Bike in genau diesem Grün lackiert werden musste.« Die Umsetzung übernimmt das österreichische Lackgenie Marcus Pfeil, der der Shovel damit das perfekte Outfit verpasst. Damit endet für Timo ein weiterer Aufbau und macht Platz für eine 46er Knucklehead, die auf Wiederauferstehung wartet.

Herzlichen Glückwunsch

Technische Daten
Harley-Davidson FL Shovelhead
Bj. 1982
Erbauer und Besitzer: Timo Gorius

Motor
V-Zweizylinder-Viertakt, ohv-Zweiventiler
1340 ccm (Bohrung/Hub 88,8 x 108 mm)

Vergaser: 40er-Bendix
Auspuff: Eigenbau
Luftfilter: Air Horn Iron Cross, offen
Getriebe: Viergang, Kicker, Handschaltung
Sekundärtrieb: Kette
Leistung: 64 PS bei 5000 /min
Drehmoment: 107 Nm bei 4400 /min

Fahrwerk
Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen

Gabel: VL-Springergabel
Schwinge: Zweiarmschwinge mit Umlenkung mit Stereofederbeinen
Räder: vorn 2,15 x 21 Zoll, hinten 3 x 16 Zoll
Reifen: vorn Mitas Cross mit 80/100-21, hinten Avon MKII mit 5,00 x 16
Bremsen: vorn Scheibe, hinten Ritzelbremse

Zubehör
Tank: Sportster
Lenker: Biltwell Keystone
Armaturen: Kustom Tech
Sitz: Spirit Leather
Heckfender: Eigenbau
Öltank: Eigenbau mit Batteriefach
Sissybar: Eigenbau
Scheinwerfer: Thunderbike Alcatraz
Rücklicht: Thunderbike Alcatraz
Lackierung: Marcus Pfeil

Metrie
Leergewicht: 250 kg
Radstand: 1550 mm
Szeneshop-Angebote
CUSTOMBIKE WETTBEWERB 2017

CUSTOMBIKE WETTBEWERB 2017

 

Jetzt mitmachen bei Europas größtem Umbau-Contest Mit CUSTOMBIKE habt ihr die Chance, an Europas größtem Wettbewerb für umgebaute Motorräder teilzunehmen,…

Viva La Vida - Harley-Davidson Shovelhead

Viva La Vida - Harley-Davidson Shovelhead

 

Wer eigene Ideen zum Aufbau eines Harley-Davidson Shovelhead-Bobbers im Kopf hat, der braucht einen fähigen Schrauber zur Umsetzung derselben …

CUSTOMBIKE-SHOW 2016 | Grande Finale

CUSTOMBIKE-SHOW 2016 | Grande Finale

 

Am ersten Dezemberwochenende steigt sie endlich, unsere große CUSTOMBIKE-SHOW 2016. In Bad Salzuflen nahe Bielefeld präsentieren sich dann knapp 300 Aussteller,…

Harley-Davidson Shovelhead Chopper - Cross My Heart

Harley-Davidson Shovelhead Chopper - Cross My Heart

 

Wenn ein Tätowierer und ein Customizer gemeinsame Sache machen, kann das Ergebnis schon mal ein wilder Mix werden. Neben wild ist Beppos Shovel aber vor…

AMD World Championship 2014

AMD World Championship 2014

 

Die AMD World Championship im Custombike-Building fand in diesem Jahr im Rahmen der Intermot in Köln statt

Harley-Davidson FLH Shovelhead – Tribute to Alex

Harley-Davidson FLH Shovelhead – Tribute to Alex

 

Schwarz und Weiß, keine Kompromisse – Billys Shovelhead wurde zum Fahren gebaut

NSU Konsul

NSU Konsul

 

Toy Story – CUSTOMBIKE-Mitarbeiter Horst Heiler schraubt seit 40 Jahren an seiner NSU Konsul. Während Horst resümiert, was er so alles modifiziert hat,…

Harley-Davidson Shovelhead

Harley-Davidson Shovelhead

 

Ricos Harley-Davidson Shovelhead ist ein echter Hingucker. Der Privatmann hat Technik und Design virtuos zum Gesamtkunstwerk komponiert

Szeneshop-Angebote
Stand:16 January 2018 12:08:23/bikes/harley-davidson+fl+shovelhead+-+so+sieht+der+sieger+aus_171212.html